D1 Nächste Termine  

21 Okt 2017
11:30 - 17:00
Blitzturnier TV Kapellen D1
22 Okt 2017
RWO U13 : TV Kapellen U13
   

tvk logo2D1/U13 Junioren des TV Kapellen 1919 e.V.  

Trainingszeiten : dienstags und freitags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

 

fblink

 

Das Team

 

DSC 0539 b

Unsere Farben/Sponsoren:

 

Sponsoren1718

 

 
 

 

23.09.2017

budberg1:2 1540 008 002 TV Kapellen Logo Kicken3 wei2 600px

 

SV Budberg : TV Kapellen

 

Heute spielten wir im dritten Meisterschaftsspiel gegen die Jungs aus Budberg. Wir wussten, dass uns ein Team auf Augenhöhe erwartet, wollten aber unsere guten, wenn auch nicht immer belohnten Leistungen aus den ersten Spielen bestätigen.

IMG 20170923 WA0008Beide Teams begannen sehr temporeich. Schnell entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Die Torhüter waren aber auf dem Posten und verhinderten zunächst jegliche Führung. Es dauerte bis zur 19 Minuten ehe Noah zum nicht unverdienten 1:0 für Kapellen einschoss. Sicherlich hätte es zu diesem Zeitpunkt aber auch 4:5 stehen können. Mit dem 1:0 im Rücken ging es in die Halbzeitpause.

Gewarnt aus dem Pokalspiel in Menzelen wusste das Team, dass das Spiel noch lange nicht gewonnen war. Beide Mannschaften kamen konzentriert aus der Kabine. In der 41. Minuten war es dann ein Freistoß, der die Budberger zum Ausgleich führte. Nun begann die stärkste Phase der Gastgeber. Mit viel Druck spielten sie auf unser Tor und hatten einige guten Chancen. Ab der 50 Minute spielten wir aber wieder besser mit und konnten das Spiel wieder mehrfach in die Budberger Hälfte verlagern, was zu guten Torchancen führte. Kurz vor Schluss hatten heute unsere Jungs das Glück zum Siegtreffer auf ihrer Seite und stellten das Ergebnis durch Noah auf 2:1 für Kapellen. Wenige Minuten später war Schluss.

Eine wirklich temporeiche Partie, in der beide Mannschaften klasse Fußball zeigte ging heute an Kapellen. Sicherlich hätte sich niemand über ein Unentschieden beschweren können, aber es tut gut, dass heute mal wir für unsere Mühen belohnt wurden.

Vielen Dank an Budberg für die faire Partie. Viel Erfolg weiterhin in Liga und Pokal.

 

 

 

16.09.2017 Meisterschaft

 

1540 008 002 TV Kapellen Logo Kicken3 wei2 600px 3:5 vfb

 

TV Kapellen : VfB Homberg

Heute ging es im zweiten Meisterschaftsspiel gegen den Meisterschaftsanwärter aus Homberg. Die Gäste hatten ihr erstes Spiel 11:0 gewonnen, was uns Warnung genug war. Dennoch wollten wir unser Spiel spielen und mit guter Leistung überzeugen. Um es vorweg zu nehmen, wir sind zufrieden mit der Leistung und stolz auf die Einstellung unserer Mannschaft am heutigen Tag. Unglückliche Umstände verhinderten ein mögliches Unentschieden.

Zu Beginn des Spiels machte Homberg mächtig Druck. Unsere Jungs standen tief und ließen die Gäste kommen. Bereits in Minute 6 musste dann aus einer für das Publikum abseitsverdächtigen Position heraus das 0:1 hingenommen werden. Unsere Jungs zeigten sich wenig beeindruckt und suchten ihre Chancen. Immer wieder wurde der Gegner in deren Defensive unter Druck gesetzt. So auch in der neunten Minute, was zu Fehlern im Aufbau der Homberger und zum 1:1 Ausgleich durch Noah führte. In der 18. Minute kam ein Homberger im Zwölfmeterraum durch unseren klärenden Keeper zu Fall. Den nicht unberechtigten Strafstoß verwandelten die Gäste zum 1:2. Kurz vor der Halbzeit sollte es kurios werden. Nach einer Hereingabe vor unser Tor pfiff der Schiedsrichter richtiger Weise zu seiner Abseitsentscheidung, Nils drückte den Ball anschließend über die eigene Linie ins Tor, woraufhin sich der Schiedsrichter entschloss auf Tor zu entscheiden. So ging es etwas überraschend mit 1:3 in die Halbzeit.

In der Halbzeit zwei behielten wir zunächst unser Spiel bei. Direkt zu Beginn konnten wir mit einem Pfostenschuss klar machen, dass unser Team noch da war und mehr wollte. Mit dem 1:3 im Rücken waren wir auch nicht auf "Ergebnis halten" aus und mussten ab der 40 Minuten auf machen. Diese Umstellung gelang uns nicht optimal. Zwar verlagerten wir das Spiel in die Homberger Hälfte, aber mit einem Doppelschlag nach Kontern in den Minuten 44 und 46 erhöhten die Homberger auf 1:5. Die Einstellung des Teams stimmte heute allerdings. So drückten wir die Gäste weiter in ihre Hälfte und zwangen sie zu Fehlern. Verdient in dieser Phase verkürzten unser Team durch zwei weitere Tore von Noah auf 3:5. Mehr sollte am Ende einer spannenden und temporeichen Partie nicht für unsere Jungs drin gewesen sein.

Glückwunsch an Homberg zum Sieg. Mit etwas Glück wäre für uns heute mehr drin gewesen. Vielleicht lag es an der Asche  .

 

-------------------------------------------------------------------

 

06.09.2017  Meisterschaft

sv menzelen1:1 1540 008 002 TV Kapellen Logo Kicken3 wei2 600px

 

SV Menzelen : TV Kapellen

Heute starteten wir in das Abenteuer Leistungsklasse. Als erste Begegnung der Liga stand heute das vorgezogene Spiel gegen den SV Menzelen an. Ein Gegner, den man nicht kannte und somit wenig einzuschätzen wusste.

Etwas nervös gingen beide Teams in die Partie. Es entwickelte sich schnell ein Spiel in denen sich beide Teams eher neutralisierten. In der 21. Minute kam ein Menzelener Spieler im 12-Meter-Raum zu Fall. Nicht zu unrecht entschied der Schiedsrichter auf 9 Meter. Dieser wurde zum 1:0 verwandelt. Mit diesem Spielstand ging es in einer bis dato ausgeglichenen Partie in die Halbzeitpause.

Neu eingeschworen ging unser Team in Halbzeit zwei. Von Beginn an machte unser Team nun Druck und warf alles nach vorne. Einige Torchancen waren die Folgen. Es dauerte dennoch bis zur 53. Minute,ehe Noah zum längst fälligen 1:1, nach Vorlage von Nico einnetzte. Unser Team spielte weiter auf Sieg. Der Gastgeber kam zwar in unsere Hälfte, aber nicht zwingend vor unser Tor. Am Ende blieb es beim 1:1.

Ein Spiel, was als Auftakt vielleicht zurecht unentschieden endete. Der Gastgeber hatte allerdings bis auf den 9-Meter keinen zwingende Torchance. Unser Team tat sich lange Zeit schwer gegen die gut stehende Abwehr. Für die Zuschauer boten beide Teams aber eine temporeiche und spannende Partie. Willkommen in der Leistungsklasse .

 

--------------------------------------------------------------------

 

01.09.2017  Testspiel

JSG SevelenIssum   2:10  1540 008 002 TV Kapellen Logo Kicken3 wei2 600px

 

JSG Sevelen/Issum : TV Kapellen

Heute ging es in den zweiten Test. Gegner war das Team der JSG Sevelen/Issum. Bei gutem Wetter startete das Spiel auf Kunstrasen in Sevelen.

Das Spiel war 3 Minuten alt da schoss Max D zum 0:1 für Kapellen ein. Weitere 5 Minuten später hieß es durch einen Treffer von von Timurcan 0:2, Nur eine Minute später erhöhte Nico per Kopf auf 0:3. Als alle dachten, die Partie läuft in eine Richtung kam die JSG aufgrund zweier individueller Fehler auf 2:3 heran. Mit diesem Spielstand ging es trotz klarer Überlegenheit in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit lies unser Team nichts mehr anbrennen. Auf vielen Positionen getauscht erzielte das Team durch Noah (2), Max D (2), Timurcan (2) und Nico (1) sieben weitere Tore und beendeten die freundschaftliche Partie mit einem 2:10 Sieg. Hierbei erspielten sich Timurcan und Max D jeweils einen Hattrick.

Danke an die JSG Sevelen/Issum für die Spielmöglichkeit. Viel Glück in der kommenden Saison.

Morgen geht es für unser Team weiter mit dem Turnier in Sonsbeck, bevor am Mittwoch die Saison startet.

02.09.20017

Bildergebnis für logo SV Sonsbeck

 

Durchwachsenes Turnier in Sonsbeck 

 

Als letzte Vorbereitung nahm das Team heute am D1 Turnier des SV Sonsbeck teil. Von 17 Spieler konnten heute leider nur 11 zum Kader stoßen.

Im ersten Spiel gegen die SG Wertherbruch/Werth zeigten sich die Jungs soverän und holten in den 15 Minuten Spielzeit einen ungefährdeten 1:0 Sieg durch den Treffer von Lukas.

Im zweiten Spiel ging es gegen den JFV Neukirchen-Vluyn. Eine relativ ausgeglichene Partie, in der die Gegner den Ball einmal von der Linie kratzten und ein Treffer für unser Team nicht gewertet wurde, ging 0:0 aus.

Das dritte Spiel ging gegen den Gastgeber aus Sonsbeck. Hier begegnete man sich auf Augenhöhe, musste aber kurz vor Schluß das 1:0 und damit die Niederlage hinnehmen.

Das letzte Virrundenspiel gegen GW Vernum ging durch drei Treffer in den ersten 6 Minuten mit 3:0 verloren. Ursachenforschung dauert noch an .

Keine Glanzleistung am heutigen Tag, aber das Wissen, dass jedes Spiel, wären insbesondere die ersten drei Spiele über 2x30 Minuten gegangen, im Ergebnis hätten positiver gestaltet werden können. Somit für die Liga wieder wertvolle Erkenntnisse in diesem letzten Test gewonnen.

Wir freuen uns nun auf die Leistungsklasse und hoffen den ein oder anderen im Ergebnis etwas ärgern zu können.

   

Login Form