Login

   


Trainerlehrgänge in Hinsbeck

Trainerfortbildung TV Kapellen 700px 

 

2. Auflage 2015: Trainerlehrgang

Am Wochenende 10./11.01.15 verbrachten 20 Jugend- und Seniortrainer des TV Kapellen 2 Tage in der LSB-Sportschule in Hinsbeck (Nettetal). Auch diesmal standen uns alle Einrichtigen wie Sporthalle, Schwimmbad, Seminarraum alleinig zur Verfügung 

Exklusiv für den TV Kapellen führte Thorsten Aberfeld (FVN) Praxisbeispiele zu den Themen "Finten/Handlungsschnelligkeit im Jugendtraining" sowie "Maßnahmen zum Teambuilding" durch - auch diemal stand "Learning by doing im Vordergrund". Den Abschluß bildete am Sonntagvomittag ein Vortrag durch Dr. Nikolaus Brinkmann (Ltd. Arzt am BGU Duisburg) zum Thema "Richtige Erstversorgung bei Sportverletzungen".

Abgerundest wurde der Lehrgang wieder durch 2 Blöcke zum Austausch über interne Themen der Fußballabteilung.

 

 

Premiere 2014: 1. Trainerlehrgang in Hinsbeck

Am Wochenende 11./12.01.14 nahmen insgesamt 18 Jugend- und Seniortrainer an einem vereinsinternen 2-tägigen Workshop in der LSB-Sportschule in Hinsbeck teil. Insbesondere das Kennenlernen und selbständige Ausprobieren praktischer Trainingsinhalte stand auf dem Programm, um diese zukünftig im täglichen Trainingsbetrieb umsetzen zu können. Und die Rahmenbedingungen waren perfekt: Während des gesamten Aufenthaltes standen den Trainern eine moderne Großsporthalle, ein Schwimmbad sowie eine Sauna alleinig zur Verfügung.

Aufbauend auf dem FVN-Kurzseminar "TW-Training im Nachwuchsbereich", an dem bereits im November 2013 ein Großteil der Trainerschaft teilnahm, präsentierte Steffen Limbach (Mitglied im Lehrstab des FVN) praktische Übungen zum Torwarttraining in allen Altersklassen. Alle Trainer waren aufgefordert, sämtliche Übungen aus der Sicht des Trainers, aber auch des Torwarts kennenzulernen und selber auszuprobieren.

Am Sonntagvormittag gab Ralf Jaros (Olympiateilnehmer, amtierender Inhaber des deutschen Rekordes sowie Nachwuchsbundestrainer im Dreisprung) eine ausführliche Einführung in ein altersgerechtes Koordinationstraining. Gerade die ganzheitliche Körper- und Bewegungsschulung ist in Zeiten eines dynamischen und athletischen Fußballspiels heute ein wichtiger Bestandteil des täglichen Trainings, so dass es mehr als sinnvoll ist, hier Trainern in allen Altersklassen zumindest fundierte Grundkenntnisse und Praxisbeispiele zu vermitteln.    

Bei allen praktischen Einheiten konnten nach dem Motto "Learning by doing" die Trainer selbst das gerade Erlernte in die Praxis umsetzen. Abgerundet wurde das Programm mit einer Mustereinheit unter der Leitung der ausgebildeten Kindertrainer des TVK sowie einem ausgiebigen Seminarteil, wo sich alle Teilnehmer gemeinsam über das Vergangene austauschten sowie erste konkrete Absprachen über Aktivitäten und Strategien für das Jahr 2014 trafen.  

  

Einige Impressionen von der Fortbildung (auf dieser Seite werden nur 10 Bilder angezeigt, die restlichen seht ihr, wenn ihr ein Bild auswählt und die Galerie durchblättert)...

  • Bild 1
  • Bild 2
  • Bild 3
  • Bild 4
  • Bild 6
  • Bild 7
  • Bild 8
  • Bild_10
  • Bild_11
  • Bild_12

Simple Image Gallery Extended