Login

   


Unsere Philosophie

Teaser Philo 700px

Unsere Jugendphilosophie "WIR kicken in Kapellen"

Allgemeine Einführung:

Bereits seit dem Jahre 2011 analysieren zahlreiche Mitarbeiter und Freunde der Fußballjugend in regelmäßigen Abständen offen die aktuelle Situation des Jugendfußballs in Kapellen sowie haben daraus resultierend bislang die folgenden Herausforderungen und Ziele konkret beschrieben:

Einem grundsätzlichen Wettbewerbsnachteil (ein noch so gut gepflegter Ascheplatz kann halt nicht die Anziehungskraft eines Kunstrasenplatzes vollständig kompensieren), Veränderungen im allgemeinen Freizeitverhalten der Jugendlichen sowie den Auswirkungen des demografischen Wandels stehen eine Mehrzahl an positiven Aspekten und Möglichkeiten gegenüber, so dass sich folgende konkrete Ziele und Herausforderungen für die Gegenwart und Zukunft ableiten lassen:

  • Der TV Kapellen ist und muß die 1. Anlaufstelle für fußballbegeisterte Mädchen und Jungs aus Kapellen und direkter Umgebung bleiben ("Sport vor Ort ohne lange Anfahrtswege")
  • Stärkung des Gedankens "Willkommmenes Mitglied in einer familiären Vereinsatmosphäre mit vielen bekannten Gesichtern"
  • Instandhaltung sowie Verbesserung der vorhandenen Infrastruktur (Platz/Kabine/Vereinshaus/Kiosk) und Erschließung/Ausbau ergänzender Kapazitäten (z. B. Rasenfläche "Minikicker-Arena") 
  • Steigerung der Attraktivität außerhalb des generellen Trainings-/Spielbetriebes durch eigene große Winter- und Sommerturniere, Ferienkicken, regelmäßige Turnierteilnahmen, Sonder- und übergreifende Trainingsmaßnahmen, eine einheitliche Vereinsausstattung etc.
  • Erweiterung und laufende Qualifizierung des ehrenamtlichen Trainer-/Bereuerstamms - dieser ist DIE unabdingbare Grundlage für die Weiterentwicklung des gesamten Jugendfussballs
  • Einbindung der Spieler sowie deren Eltern in das allgemeine Vereinsleben durch die aktive Mitarbeit bei Vereinsaktivitäten sowie Transparenz durch eine laufende mediale Begleitung (aktuelle Homepage, regelmäßige Newsletter und Elternbriefe)
  • Sicherstellung einer funktionierenden Organisationsstruktur mit verfügbaren Ansprechpartnern und Zugängen für Trainer, Eltern und Dritte
  • Sicherstellung und Ausweitung des finanziellen Fundaments der Fußballjugend durch u. a. eine laufende Kontrolle und sinnvoller Platzierung aller Ausgaben, Durchführung von Großveranstaltungen sowie die Gründung eines Fördervereins (im Jahre 2011 erfolgt)
  • Laufende kritische Hinterfragung des eigenen Handelns und ggf. Korrektur            
Wir streben auch zukünftig eine "Partnerschaft auf Augenhöhe" mit unseren Mitgliedern und Mitarbeitern im Sinne aller und zum Vorteil aller Beteiligten an! Gemeinsam möchten wir den Jugendfußball beim TV Kapellen zukunftsfähig sowie bedarfsorientiert gestalten!

 

Unsere sportlichen Ziele:

Bambinis bis D-Jugend:

Insbesondere in den jüngeren Altersklassen betreiben wir beim TV Kapellen qualifizierten Fußball-Breitensport mit dem Ziel, unsere Kinder und Jugendlichen individuell entsprechend ihrem Jahrgang und ihrem aktuellen Entwicklungsstand fußballerisch und sozial zu fördern! Nicht das Trachten nach Siegen und Mannschaftserfolgen steht erstrangig im Vordergrund - unser Hauptaugenmerk liegt auf Spaß am Fußball und persönliche Weiterentwicklung!

In den Altersklassen Bambinis bis D-Jugend haben wir einen "roten Faden" in puncto altersspezifische Merkmale, Ziele und Inhalte festgelegt, der in die tägliche Arbeit mit unseren Kindern und Jugendlichen miteinfließen wird. Näheres finden Sie dazu bei den einzelnen Jahrgängen:

Bambinis (5-7 Jahre)               F-Jugend (8-9 Jahre)        E-Jugend (10-11 Jahre)        D-Jugend (12-13 Jahre)  

C-Jugend bis A-Jugend:

Unser grundsätzliches Ziel in den kommenden Jahren wird es trotz eines veränderten Freizeitverhaltens, einer entscheidenden Phase der Persönlichkeitsentwicklung und den spürbaren Auswirkungen des demografischen Wandels sein, wieder alle Teams in diesen Altersstufen zu besetzen, um letztendlich in einigen Jahren auch wieder einen eigenen Unterbau für die Senioren stellen zu können.

Auch bei den älteren Jugendlichen steht der Spaß am Fußball sowie die Teilnahme für alle fußballinteressierten Jugendlichen an einem Mannschaftssport im Vordergrund. Anders als bei den jüngeren Altersklassen rückt hier der Mannschaftserfolg sowie eine taktische Ausbildung ein wenig mehr in den Fokus.     

Viele Grüße

Thomas Bathe

Jußballjugendleiter

TV Kapellen